Kategorien
Churer Stadtmeisterschaft News

Die Jungen sind da!

Nach 1,5 Punkten in der 1. Runde buchten die acht Jugendlichen in der zweiten Runde des Opens bereits 3,5 Punkte. Das motiviert für weitere Grosstaten, und die Routiniers sind gewarnt.  

Die Siegpartien in der Kategorie A wurden erst in engen Endspielen  entschieden, während sich Titelverteidiger Slobodan Adzic und Peter A. Wyss schon nach 20 Zügen durch Zugswiederholung auf Remis einigten. Mit dem Punktemaximum liegen Hans Göldi und Daniel Roth vorn.  

Kein Unentschieden in der B-Gruppe. Aleksander Krstic buchte einen zweiten souveränen Sieg und Martin Accola drehte eine Verluststellung (siehe Diagramm) nach 68 Zügen zum Gewinn.   

Allein in Führung liegt in der C-Klasse Aufsteiger Sandro Schelling nach einem taktisch herausgespielten Sieg.    

Im Open führt überraschend das Quartett Daniel Baotic und Osman Mutapcija sowie den Rolf Hörtner (Domat/Ems) und Werner Diggelmann (Tamins) zusammen. Die favorisierten Franz Bersinger, Kaspar Fausch und Martin Wyss kassierten unerwartete Niederlagen.  

Resultate Runde 2 

Kategorie A 

Annen – Schaad 1:0, A. Adzic – Göldi 0:1, P.Wyss – S. Adzic remis, Roth – Brunold 1:0  

Kategorie B 

A. Fausch – J. Schmid 0:1, Bannwart – Accola 0:1, Krstic – Lusti 1:0; Widmaier – Steidle 0:1 

Kategorie C 

Gruber – Szepessy 1:0, Bachofen – Döserich 0:1; Djuzo – G. Clavadetscher 1:0, Temelkov – Schelling 0:1 

Kategorie Open 

Diggelmann – Bersinger 1:0, N. Clavadetscher – Buchli 1:0, Robertz – Liesch 0:1, K. Fausch – Hörtner 0:1, Baotic – M. Wyss 1:0, Dipalma – Weggler 1:0, L. Schmid – Hryhorchuk 1:0, Sivanlingam – Hofmann remis,  F. Schmid – Sieber 1:0, Osmaev –  Mutapcija 0:1, Meier spielfrei  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.