Kategorien
Churer Herbstopen

2. CHO – 2. Runde

Die 2. Runde des Churer Herbstopen steht fest.

WICHTIG: Der Spieler welcher sich abmeldet, muss sein Gegner über seine Abwesenheit informieren. Falls du die Kontaktdaten von deinem Gegner nicht hast, kannst du unten bei der Turnierseite > Teilnehmerliste auf das Profil deines Gegners klicken.

Weitere Informationen findet ihr bei der Turnierseite des Churer Herbst-Open

Kategorien
Churer Herbstopen

2. CHO – 1. Runde

Die 1. Runde des Churer Herbstopen steht fest.

WICHTIG: Der Spieler welcher sich abmeldet, muss sein Gegner über seine Abwesenheit informieren. Falls du die Kontaktdaten von deinem Gegner nicht hast, kannst du unten bei der Turnierseite > Teilnehmerliste auf das Profil deines Gegners klicken.

Weitere Informationen findet ihr bei der Turnierseite des Churer Herbst-Open

Kategorien
News Veranstaltung

Schach ist Sport

Schach ist Sport – wir waren am 29. August 2021 bei “Coop Andiamo – schweiz.bewegt” mit dabei!

Kategorien
SMM

Chur 4: Churer Junioren mit Kanter-Sieg

Die Junioren von St. Gallen 3 waren zu Gast in Chur. Unsere Junioren(Chur 4) waren alle kampfeslustig eingestellt. Als Erster setzte Sandor mit einem scharfen Angriff seinen Gegner matt. Auch Mattia gelang ein schöner Matt-Sieg. Davide und Dejan überspielten ihre Opponenten positionell und sicherten somit ein klares 4-0 für unsere Churer Junioren. Ein vielversprechender Start in die SMM!

Chur 4St. Gallen 3
Brett 1: Davide Farrasino (w) 1339Lorenz Markus (s) keine Elo1 – 0
Brett 2: Mattia di Di Palma (s) 1321Ivan van der Meulen (w) keine Elo1 – 0
Brett 3 Dejan Ilic (w) 1304Ben Bruch (s) keine Elo1 – 0
Brett 4: Sandor Robertz (s) 1138Jannes Bürgi (w) keine Elo1 – 0
4.0 Pt0 Pt

Kategorien
SMM

Chur 2 Sieger im Klubderby

Mit einem knappen 2,5:1,5-Erfolg startete Chur 2 gegen Chur 3 erfolgreich in die neue SMM-Saison. Das Score eröffnete Daniel Baotic am Brett 4 mit seinem gezielt vorgetragenen Angriff gegen Valentina De Vos. Kurz darauf glich Chur 3 aus. Am Brett 1 verstärkte Peter A. Wyss das Team, weil Chur 1 in der ersten Runde spielfrei war. Im x-ten Aufeinandertreffen seit 1982 (!) ergriff Altmeister Pierluigi Schaad als erster die Initiative, opferte furchtlos einen Läufer für zwei Bauern und gefährliche Angriffschancen. Doch Wyss blieb cool und eroberte mit einem feinen Zwischenschach die Dame und den Sieg. Am Brett 2 verlief die Partie zwischen Thomas Szepessy und Sandro Schelling ruhiger als erwartet und endete mit einem gerechten Remis. Den Mannschaftssieg stellte Remo Bannwart am Brett 3 gegen André Glatzl sicher. Die Partie war scharf angelegt und hätte auch auf die andere Seite kippen können.

Chur 3Chur 2
Brett 1: Peter Wyss (w) 1897Pierluigi Schaad (s) 18441 – 0
Brett 2: Sandro Schelling (s) 1628Thomas Szepessy (w) 1662remis
Brett 3: Glatzl André (w) 1334Remo Bannwart (s) 16630 – 1
Brett 4: Valentina De Vos (s) 1578Daniel Baotic (w) 18090 – 1
1,5 Pt2,5 Pt
Kategorien
News

Blitzabend #1

Am kommenden Donnerstag, den 02.09.2021 treffen wir uns wieder um 19:45 Uhr in der PHGR zum Blitzen. Für alle die lange nicht mehr an einem Brett sitzen durften sicherlich auch eine gute Möglichkeit, sich wieder an das Brett zu gewöhnen.

In der darauffolgenden Woche, dem 09.09.2021 starten wir bereits mit dem zweiten Churer Herbstopen. Anmelden kann man sich ab sofort unter folgendem Link: ANMELDUNG

Wir freuen uns auf deine Teilnahme.

Kategorien
Bündner Schachmeisterschaft

Dario Bischofberger Bündner Meister 2021

Links nach Rechts: Oliver Angst, Robin Angst, Martin Schweighoffer, Dario Bischofberger, Nedeljko Kelecevic, Dejan Ilic, Valentina de Vos, Anastacia Hryhorchuk, Jordanco Temelkov

42 Teilnehmende aus Graubünden, der übrigen Schweiz und dem nahen Ausland hatten grossen Spass, endlich wieder am Brett zu spielen und neben dem Brett alte und neue Freundschaften zu geniessen. Stadtpräsident Urs Marti eröffnete die 26. Austragung und drückte seinen grossen Wunsch aus: Kommt wieder nach Chur und bleibt noch länger! Dem können wir uns nur anschliessen.

In der erstmals seit 17 Jahren wieder ausgetragenen Bündnermeisterschaft holte sich hinter dem Siegertrio IM Nedeljko Kelecevic (Winterthur), Martin Schweighoffer (Uster) und dem frischgebackenen Schweizer Juniorenmeister Oliver Angst (Dulliken) Dario Bischofberger (Trimmis) mit Rang 4 den Bündnermeistertitel 2021. Die weiteren Bündner Titel (Bedingung Wohnort Graubünden oder Mitglied eines Bündner Schachvereins) eroberten: Valentina De Vos (Malans/Damen), Dejan Ilic (Chur/Junioren), Anastacia Hryhorchuk (Chur/Juniorinnen), Daniel Baotic (Schachclub Chur/Kategorie U2000), Reto Lusti (Chur/Kategorie U1800) und Jordanco Temelkov (Chur/Kategorie U1600).

Anekdoten am Rande des Spielgeschehens

OK-Präsident Remo Bannwart durfte in Runde 1 am Brett 1 gegen Turnierfavorit IM Milan Novkovic spielen. Noch schöner wäre für ihn diese Paarung in der letzten Runde gewesen!

Vor Turnierbeginn bedauerte IM Nedeljko Kelecevic, dass kein Spezialpreis für den besten Senioren ausgeschrieben war, danach gewann er das Turnier und kassierte das Siegergeld!

Unsere Juniorin Anastacia Hryhorchuk gewann zwar keinen einzigen
Punkt, durfte sich aber reglementsgemäss trotzdem als Bündner
Juniorenmeisterin feiern lassen!

WIM Julia Novkovic erreichte als Startnummer 8 des Turniers genau
Rang 8. Noch mehr Freude bereitet ihr sicher, dass sie sich drei Ränge vor
ihrem topgesetzten Ehemann Milan klassierte!

Ein herzliches Dankeschön unseren Sponsoren und insbesondere der Stadt Chur, der Sportförderung Graubünden/Swisslos und dem Hotel Marsöl in Chur sowie dem OK-Team: Remo Bannwart (Präsident), Philipp Annen, Ueli Baer, Martin Butzerin, Albert Fausch, André Glatzl, Jürg Gruber und Peter A. Wyss.

Turnierseite öffnen

Kategorien
SJMM

Aufstieg in die Nationalliga B

Die Schweizerische Jugendmannschaftsmeisterschaft (SJMM) 2021 ist abgeschlossen. Das Team Chur 1 sicherte sich mit einer überzeugenden Leistung den Sieg in der Ostgruppe der 1. Regionalliga und steigt in die Nationallige B auf. Die vier Churer Schüler Hamzat Osmaev (17), David Farrasino (16), Mattia Dipalma (15) und Dejan Ilic (11) gewannen fünf der sechs Begegnungen und spielten einmal unentschieden. Das von unserem FIDE-Meister Slobodan Adzic geleitete Meistertraining trägt Früchte. Wir freuen uns!

Die Schweizerische Jugendmannschaftsmeisterschaft (SJMM) 2021 ist abgeschlossen. Das Team Chur 1 sicherte sich mit einer überzeugenden Leistung den Sieg in der Ostgruppe der 1. Regionalliga und steigt in die Nationallige B auf. Die vier Churer Schüler Hamzat Osmaev (17), David Farrasino (16), Mattia Dipalma (15) und Dejan Ilic (11) gewannen fünf der sechs Begegnungen und spielten einmal unentschieden. Das von unserem FIDE-Meister Slobodan Adzic geleitete Meistertraining trägt Früchte. Wir freuen uns!

Schlussrangliste

1.SC Chur I9 MP16 EP
2.ChessLakers Rappi-Stäfa I7 MP14 MP
3.SC Chur II3 MP51⁄2 MP
4.Gonzen II1 MP41⁄2 MP

MP = Mannschaftspunkte
EP = Einzelpunkte

Kategorien
Jugendschach

Begegnung mit dem Schachmeister

Heute, den 18. Mai, durften wir im Rahmen des BBF’s Herrn Slobodan Adzic als Schachmeister und Jugendtrainer bei uns begrüssen. Er vermittelte den Kindern Schachwissen und spielte mit jedem Einzelnen eine Partie, wobei er jedem Kind Tipps und Tricks zur Verbesserung seines Spiels mitgeben konnte. Herr Adzics Begeisterung für das Spiel übertrug sich auch auf die Schülerinnen und Schüler, die in den zwei Lektionen eifrig die besten Züge diskutierten und probierten. 

Jeannette und Heidi

Kategorien
News SJMM

WE ARE THE CHAMPIONS

Neuer Erfolg der Churer Junioren in der SJMM, die nur noch ein Schritt vom Ziel der Aufstieg in die Nationalliga B entfernt sind.

Am letzten Samstag, den 29. Mai, haben die Jugendliche der Mannschaften Chur 1 und Chur 2 in Sargans ausgezeichnete Partien gespielt. 

Chur 1 hat in einem direkten Match gegen den Konkurrenten für den 1. Platz, Chess Lakers-Rappi Stäfa , gewonnen. 

Eine Runde vor dem Ende der 1. Regionalliga OST führt Chur 1 die Meisterschaft. 

In der letzten Runde spielen Chur 1 und Chur 2 gegeneinander, am Samstag den 5. Juni, um 10 Uhr im „Sunshine Pub“  in Chur. 

Im Anhang findet ihr einige Fotos vom Match in Sargans und die Tabelle der SJMM nach 4 Runden.